Aussat

Aussaat in Schale oder Topf.

Anbau

Haben die Pflanzen mehrere Blätter und sind sie 10 bis 20 cm hoch, können diese ins Freiland gepflanzt werden.

Blüte mit gelben Pollen

Wenn bei den meisten Hauptblüten der typische gelbe Pollenkranz sichtbar wird, kann bei A.Vogel mit der Ernte begonnen werden.

brauner Stängel

Wenn der Stängel braun wird, also kein Saft mehr durch geht, können Sie die Blütenköpfe abschneiden und Nachtrocknen.

16

Heilkräuter und Heilpflanzen selbst anbauen ist recht einfach, und man muss keineswegs schon Hobbygärtner sein, um sich am Wachstum der Kräuter zu erfreuen.

Andreas Ryser, der Leiter Heilpflanzenanbau von A.Vogel / Bioforce, erläutert anhand der Lieblingspflanze von Alfred Vogel, dem Roten Sonnenhut (Echinacea purpurea), wie Sie am einfachsten eine Heilpflanze gross ziehen können:

„Säen Sie die Samen in eine Schale oder einen Topf aus. Decken Sie sie mit Erde zu. Als Faustregel gilt: Doppelt soviel Erde nehmen wie der Samen dick ist. Es gibt auch Pflanzen, deren Samen man nur ganz dünn zudecken darf, weil sie Lichtkeimer sind und im Dunkeln nicht keimen würden.

Heilkräuter selbst pflanzen

Halten Sie die Schale feucht, bei einer Temperatur um 20 °C. Die Keimlinge können ab dem 1-Blatt Stadium in Töpfe umgepflanzt werden. Die meisten Pflanzen gehören zu den sogenannten Zweikeimblättrigen. Sie bilden zuerst zwei, meist rundliche Keimblätter und erst später die richtigen Blätter. Hier ist das Stadium mit dem ersten echte Blatt gemeint.

Haben die Pflanzen mehrere Blätter und sind sie zehn bis 20 cm hoch, so können sie ins Freiland gepflanzt werden. Achten Sie darauf, dass das erst dann geschieht, wenn keine starken Fröste mehr zu erwarten sind. Der Boden soll keine Staunässe aufweisen. Staunässe verursacht bei vielen Pflanzen, auch bei der Echinacea, eine grössere Anfälligkeit gegenüber Pilzkrankheiten und Schädlingen.

Der Rote Sonnenhut (Echinacea purpurea) blüht ab dem zweiten Jahr, bei optimalen Bedingungen und früher Anzucht auch schon im ersten Jahr. Wenn bei den meisten Hauptblüten der typische gelbe Pollenkranz sichtbar wird, kann bei A.Vogel / Bioforce mit der Ernte begonnen werden.

Die Echinacea-Pflanze kann mehrere Jahre alt werden. Einzelstöcke bilden jedes Jahr mehr Stängel und Blüten, wenn genügend Platz vorhanden ist. Sind Pflanzen verblüht, lassen sie einige Pflanzen ohne Rückschnitt ausreifen. Wenn der Stängel braun wird, also kein Saft mehr fliesst, können Sie die Blütenköpfe abschneiden und nachtrocknen. Anschliessend die Samen heraus lösen, von der Spreu reinigen und im Folgejahr wieder aussäen.“

Mehr Informationen über den Anbau von Heilpflanzen:


Viel Spass beim selber Anpflanzen!

Ihr Andreas Ryser,

Leiter Heilpflanzenanbau A.Vogel / Bioforce

druckenprint-icon

0 Artikel im Warenkorb