Geschmorte Waldpilze

Home / Rezepte / Geschmorte Waldpilze mit Portweinsauce

Geschmorte Waldpilze mit Portweinsauce

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Andrea Pauli

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Vorb.:
  • leicht
  • 4 Portionen

Zubereitung

1. Die Blätter vom Wirsing lösen, in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Herausheben, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Beide Ölsorten mischen. Einen ofenfesten Schmortopf mit wenig Öl einpinseln, mit 4-5 großen Wirsingblättern auslegen. Restlichen Wirsing in Streifen schneiden. Backofen auf 200 °C vorheizen.

2. Pilze putzen, je nach Art in Scheiben schneiden oder vierteln. Nüsse grob hacken. Vom Thymian die Blättchen zupfen. Alles in einer Schüssel mit dem restlichen Wirsing und dem Öl mischen, würzen. In den Schmortopf geben. Die Pilze in der Ofenmitte zugedeckt 30 Minuten garen.

3. Unterdessen für die Sauce Fond, Portwein und Rosmarin zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. In ein Saucenpfännchen abseihen. Maisstärke mit Sahne oder wenig kaltem Wasser mischen, beigeben. Köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Mit Herbamare® Original und Pfeffer abschmecken.

Pilze mit der Sauce servieren. Dazu passt Polenta oder Kartoffelpüree.

 

Tipp

Der Alkohol verflüchtigt sich fast völlig beim Kochen. Anstelle von Portwein passt auch Aceto balsamico rosso. Waldpilze sind saisonal auf vielen Wochenmärkten im Angebot.

 

Ernährungsinformation

pro Portion ohne Beilage ca. 8g Eiweiss, 24g Fett, 11g Kohlenhydrate, 1195 kJ / 286 kcal. Kalorienarm, cholesterinfrei, glutenfrei, laktosefrei

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb