Griechisches Weisskraut

Home / Rezepte / Griechisches Weisskraut mit Sultaninen

Griechisches Weisskraut mit Sultaninen

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Joannis Malathounis

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Vorb.:
  • mittel
  • 4 Personen

Zubereitung

1. Das Weisskraut in grobe Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebelwürfel mit dem Olivenöl glasig dünsten, das Weisskraut dazugeben, etwas salzen und pfeffern.

2. Die Tomaten, die Weine (ersatzweise Gemüsebrühe), den Reis und die Zimtstange dazugeben und mit Gemüsebrühe oder Wasser auffüllen, so dass alles gut bedeckt ist. Zudecken und leicht simmern lassen. Ab und zu umrühren.

3. Nach etwa 15 Minuten die Nüsse und die Sultaninen dazugeben. Noch 5 bis 10 Minuten garen.

4. Vom Herd nehmen, die Butter unterrühren und nochmals abschmecken.

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

 

 

Tipp

Ein wunderbar duftender Gemüsetopf für die kalten Monate.

 

Info

Dieses Rezept stammt von Joannis Malathounis. Griechisch, köstlich, modern und mit Stern. Joannis Malathounis kocht mediterran mit allen Sinnen. Zur Webseite

 

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb