Rhabarber Eblyweizen Lauchfond

Home / Rezepte / Rhabarber und Eblyweizen im Lauchfond

Rhabarber und Eblyweizen im Lauchfond

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Joannis Malathounis

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Vorb.:
  • mittel
  • 4 Personen

Zubereitung

1. Pfeffer aus der Mühle, Rhabarber mit Zucker und der Hälfte des Zitronensafts vermengen, salzen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Weizen in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abschütten und beiseite stellen.

2. Lauch, Lauchzwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten, mit Gemüsefond, der zweiten Hälfte Zitronensaft und ggf. Portwein auffüllen, Lorbeer und Senfkörner dazugeben, etwa 5 Minuten köcheln lassen.

3. Den Rhabarber mit der Flüssigkeit dazugeben und 2 bis 3 Minuten sanft mitköcheln lassen. Den Weizen und den Schnittlauch unterrühren. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit grobem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

 

Info

Dieses Rezept stammt von Joannis Malathounis. Griechisch, köstlich, modern und mit Stern. Joannis Malathounis kocht mediterran mit allen Sinnen. Zur Webseite

 

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb