Ziegenkäseravioli

Home / Rezepte / Ziegenkäseravioli mit Bärlauch

Ziegenkäseravioli mit Bärlauch

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Vreni Giger

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Vorb.:
  • mittel
  • 4 Personen

Zubereitung

Nudelteig

Alles zu einem glatten Teig kneten und ca. 1 Stunde ruhen lassen.

 

Ziegenkäseravioli mit Bärlauch

1. Den Nudelteig so dünn wie möglich ausrollen. Rund ausstechen, mit wenig Eiweiss bestreichen und etwa einen Teelöffel Ziegenkäse auf das Teigblatt legen. Dann mit einem zweiten Teigblatt zudecken und die Ränder gut andrücken. In Salzwasser einige Minuten garen.

2. Den Bärlauch fein schneiden, Butter erwärmen, aber nicht zu heiss werden lassen, dann den Bärlauch zugeben. Die frisch gekochten Ravioli in der Butter schwenken und sofort servieren.

 

Tipp

Die Ziegenkäseravioli eignen sich als Vorspeise oder kleines Hauptgericht. Sie schmecken gut mit Kräutern aller Art, z.B. mit Petersilie wie im Bild. Besonders fein sind sie jedoch mit frischem Bärlauch, der jetzt Saison hat.

Guten Appetit!

 

Info

Dieses Rezept stammt von Vreni Giger. Spitzenküche saisonal-regional auf den Punkt gebracht. Vreni Giger sorgt für feinste Aussicht auf den Tellern. Zur Webseite

 

Foto: 123RF

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb