Rote Linsensuppe mit Kokosmilch und Tofu-Würfeln

Home / RezepteRote Linsensuppe mit Kokosmilch und Tofu-Würfeln

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch und Tofu-Würfeln

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Andrea Pauli

Linsen bestehen zu 25 Prozent aus wertvollem Eiweiss, enthalten Magnesium, Kalium, Zink und viele Phytoöstrogene. Auch Tofu enthält wertvolle Phytoöstrogene.

  • Vorb.:
  • leicht
  • 4 Portionen

Zubereitung

1. Zwiebel schälen, sehr fein hacken. Karotte schälen, in kleine Würfel schneiden, Ingwer fein schneiden. Öl im Topf erhitzen, Zwiebel, Karotte, Ingwer, Korianderpulver und Cayennepfeffer unter Rühren kurz anschwitzen.

2. Gewaschene und gut abgetropfte Linsen zufügen und unter Rühren einen Moment mitdünsten. Brühe angiessen, kurz aufkochen lassen, zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

3. Die Suppe fein pürieren. Kokosmilch einrühren, abschmecken, nach Belieben nachwürzen. Tofu würfeln, in die Suppe geben. Korianderblättchen abzupfen und vorm Servieren über die Suppe streuen.

 

Guten Appetit!

 

 

 

 

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb