Papaya Müesli

Home / Rezepte / Südsee-Müesli mit Papaya

Südsee-Müesli mit Papaya

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Andrea Pauli

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Zub.:
  • leicht
  • 4 Portionen

Zubereitung

1. Papaya entkernen, schälen. Eine Hälfte und die Banane mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Wasser zu den Müesliflocken geben, mischen. 10 Minuten quellen lassen.

2. Kokosmilch mit Vanillezucker und Honig verquirlen, dazugeben. Restliche Papayahälfte in Scheibchen schneiden, Passionsfrüchte halbieren, geleeartiges Fruchtfleisch samt Samen herauslöffeln. Alles mischen.

 

Tipp

Müesliflocken sollte man immer mit Wasser quellen lassen, bevor Milchprodukte beigegeben werden, da letztere das Aufschliessen von Getreide verhindern. Wenn man anstelle von Kokosmilch z.B. Joghurt verwendet, sollte man die Passionsfrüchte separat essen, da sie in Kombination mit Milchprodukten bitter schmecken.

Das A.Vogel Müesli hat den Vorteil, dass es ein vollwertiges Fünfflockenmüesli ohne Kristallzucker ist. Für die Süsse sorgen Rosinen, Apfelstückchen und Mandeln.

 

Ernährungsinformation

Pro Portion ca. 7 g Eiweiss, 12 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 1427 kJ/341 kcal, cholesterinfrei

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb