Wildkräuter-Schüssel

Home / Rezepte / Wildkräuter-Schüssel mit Hirse und Kichererbsen

Wildkräuter-Schüssel mit Hirse und Kichererbsen

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Olga Temonen

Diese Schüssel macht richtig satt: Hirse und Kichererbsen liefern hochwertiges Pflanzenprotein und rotes Palmöl und Walnüsse wertvolle Fettsäuren. Von Petersilie kommt feines Kräuteraroma. Und sobald die ersten Wildkräuter aus der Erde spitzen, dürfen sie hier nicht fehlen.

  • Vorb.:
  • leicht
  • 2 Personen

Zubereitung

 

1. Hirse nach Packungsanleitung in Herbamare® Bouillon kochen, abgiessen. Öl in einer Pfanne erhitzen, geschälte und gehackte Zwiebel, Knoblauchzehe und Erbsen dazugeben, zehn Minuten bei mittlerer Hitze garen.

2. Kichererbsen aus dem Glas im Sud erhitzen, abgiessen und mit Herbamare® Spicy würzen. Spinat mit in die Pfanne geben, kurz andünsten, würzen. Alles auf zwei Schüsseln verteilen und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben.

3. Eine Handvoll geschälte Pistazien und Walnüsse hacken, mit einigen Tropfen rotem Palmöl beträufeln, einen Klecks Sojajoghurt, die Nüsse, frische Petersilie und Wildkräuter darübergeben.

Schmeckt auch kalt.

Wildkräuter-Schüssel

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb