Palmöl

1

Rotes, rohes Palmöl wird durch einfaches Kochen aus dem Fruchtfleisch der Palmfrucht (Elaeis guineensis) gewonnen. Im Gegensatz zum weissen Palmkernöl besitzt es eine natürliche, rubinrote Färbung, die durch den hohen Gehalt an Carotinoiden hervorgerufen wird. Natives rotes Palmöl wird weder gebleicht, desodoriert noch raffiniert oder mit Lösungsmitteln extrahiert.

RSPO-Siegel für nachhaltiges Palmöl

Der natürliche Vitamincocktail im roten Palmöl ist besonders wertvoll: Er enthält zahlreiche Tocopherole und Tocotrienole (Vitamin E-Varianten) sowie Carotinoide (Vitamin A-Varianten).

Konsumentinnen und Konsumenten erkennen nachhaltiges Palmöl am sogenannten RSPO-Siegel („Roundtable on Sustainable Palm Oil“, also: Runder Tisch für Nachhaltiges Palmöl). Damit verpflichten sich die Produzenten, keinerlei Waldfläche für den Anbau zu roden.

Nachhaltiges Palmöl (z.B. von Rapunzel) kommt unter anderem aus Ghana und Ecuador.

Aus den Früchten der Ölpalme wird das Palmöl gewonnen.

Gesundes A.Vogel Rezept mit Palmöl

Folge uns auf Facebook

0 Artikel im Warenkorb