Zur Übersicht Häufige Fragen

Seit vielen Jahren leide ich unter Dauerschnupfen mit geschwollenen Schleimhäuten, Druck in der Nebenhöhle und zähem Schleim, der sich schlecht oder gar nicht löst. Fieber habe ich nie. Was können Sie mir raten?

  • Achten Sie auf warme Füsse und machen Sie Fussbäder, z.B. mit Heublumen.

  • Bevorzugen Sie eine leichte und vitaminreiche Kost sowie warme Speisen, z.B. Suppen.

  • Beim Aufenthalt im Freien die Stirn mit einem Stirnband warm halten.

  • Die Naseninnenseite mit der Bioforce-Crème als Schutz vor trockener Luft und Kälte einstreichen. Regelmässige Inhalationen können zusätzlich helfen.

  • Sinnvoll ist die Anwendung eines Sprays für die Stirnhöhlen und entsprechender homöopathischer Tabletten.

0 Artikel im Warenkorb