Tipps & Ratschläge > Das ansteigende Fussbad

Das ansteigende Fussbad

Das ansteigende Fussbad führt dem Körper intensiv Wärme zu. Je nach gewünschter Wirkung können dem Fussbad Kräuterzusätze beigegeben werden.

Beginnende Infekte abwehren

Der Oberkörper muss warm zugedeckt sein. Stellen Sie die Füsse in eine bequeme Wanne. Man beginnt mit 35°C, innerhalb von ca. 12 Minuten wird heisses Wasser zugegossen. Je nach Verträglichkeit die Temperatur bis 39–41°C steigern. Bei der Endtemperatur einige Minuten verweilen, evtl. bis zum Schweissausbruch abwarten. Gut abtrocknen und mindestens 15–30 Minuten ins Bett legen und äusruhen.

Beginnende Infekte der Atemwege lassen sich damit abfangen. Auch bei bestehenden Infekten wirkt das ansteigende Fußbad erleichternd. Bei Krampfadern (Varizen) ist diese Anwendung strengstens verboten, auch bei schweren arteriellen Durchblutungsstörungen.

Folge uns auf Facebook

A.Vogel Produkte:

Weitere Informationen:


Regelmässig besser informiert

«A.Vogel Gesundheits-Nachrichten», Zeitschrift für natürlich gesundes Leben.


Stöbern im Buchshop

Aktuelle Gesundheitsbücher von A.Vogel.

0 Artikel im Warenkorb