Mistkratzerli

Home / Rezepte / Geschmortes Mistkratzerli

Geschmortes Mistkratzerli

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Vreni Giger

„Ein winterliches Rezept aus geschmortem Mistkratzerli in Tomatenpolpa mit verschiedenen Gemüsen wie Sellerie, Lauch und Karotten. Verfeinert habe ich das Ganze mit orientalischen Gewürzen: Lorbeer, Wachholderbeeren Pfefferkörner, Sternanis und Zimt.“

  • 4 Pers.

Zubereitung

 

1. Die Mistkratzerli mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Bratfett gut anbraten. Herausnehmen und in eine Wanne geben. Das Gemüse waschen, nicht schälen, in grobe Stücke schneiden und im Mistkratzerli-Bratensatz mit frischer Butter andünsten, ­bis es etwas Farbe bekommen hat. Dann Tomatenpolpa und Gewürze zugeben und mitdünsten, bis die Flüssigkeit weg ist.
Mit Rotwein ablöschen.

2. Alles aufkochen und über die Mistkratzerli giessen. Den Geflügelfond dazugeben, und das Geschirr mit Deckel oder mit Alufolie zudecken. Bei 200 Grad im Ofen ca. eine Stunde schmoren lassen. Wenn die Mistkratzerli weich sind, vorsichtig aus dem Sud heben. Den Sud passieren und einreduzieren lassen, bis er die gewünschte Konsistenz hat.

Das Gemüse kann man auch in der Sauce lassen und zum Mistkratzerli dazu servieren. Dann einfach vorab das Gemüse schälen, bevor man die Sauce damit ansetzt.

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb

Oft erkältet? Jetzt für Erkältungs-Coach anmelden! GN Juni 2016