Aubergine im Ofen mit Couscous

Home / Rezepte / Ofen-Aubergine mit Couscous

Ofen-Aubergine mit Couscous

10,0

1 Bewertungen Rezept bewerten
Vreni Giger

„Couscous besteht aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Hartweizengriess, Gerste oder Hirse. Typischerweise für die nordafrikanische Küche wird er traditionell mit Tomaten, Karotten, Kürbis, Zucchetti, Kohl, Kichererbsen und in vielen Fällen Geflügel, Rind oder Lamm serviert. Vreni Giger hat um ihren Couscous eine Aubergine geschlungen und mit Paprika, Zucchetti, Ras el-Hanout und Thymian gewürzt.“

  • Vorb.:
  • leicht
  • 4 Personen

Zubereitung

 

1. Die Auberginen auf ein Ofenblech legen und bei 160 Grad circa eine Stunde im Ofen garen. Sie müssen leicht zusammenfallen, dann sind sie innen gar. Vorsichtig aufschneiden, so dass man die Hülle noch verwenden kann. Das Fleisch herausschälen, grob hacken. Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten. Das Auberginenfleisch zugeben und kurz mitdünsten; mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Paprikaschote und Zucchini in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel fein hacken. In etwas Olivenöl andünsten. Den Couscous zugeben, mit etwas Ras el-Hanout leicht anrösten. Gemüsebouillon dazugiessen, so dass der Couscous knapp bedeckt ist.

3. Einmal aufkochen, mit Deckel abdecken und quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Auberginenfleisch  erwärmen und mit dem Couscous vermischen.

Masse in die Auberginenschale füllen, servieren.

 

Guten Appetit!

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb