background

A.Vogel Rezepte

Maronisuppe mit Steinpilzen

Esskastanien waren seit dem Mittelalter bis ins 19. Jahrhunderts hinein in den Bergregionen Südeuropas das Hauptnahrungsmittel der Landbevölkerung. Denn die Nussfrüchte enthalten viel Stärke und Proteine. Passend dazu eignen sich Steinpilze, die ebenfalls einen hohen Eiweiss-Gehalt aufweisen. Eine ideale Kombination für eine kräftigende Herbstsuppe.

Vreni Giger
  • Vorb.: min
  • Zub.: min
Maronisuppe mit Steinpilzen

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 200 g Steinpilze (für die Suppe die Abschnitte verwenden)
  • Thymian
  • 300 g TK-Maroni (Esskastanien)
  • 1 l Gemüsebrühe (Herbamare)
  • 300 ml Rahm (Sahne)
  • Salz (Herbamare®) und Pfeffer

Zubereitung

 

1. Die Zwiebel fein schneiden und in Butter andünsten. Die Abschnitte von den Steinpilzen mitdünsten. Thymian beifügen, die aufgetauten Kastanien zugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und alles weichkochen.

2. Nach ca. 20 Minuten alles fein mixen. Den Rahm zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Steinpilze in Scheiben schneiden und in etwas Butter goldbraun anbraten. Die Pilze in einen Suppenteller geben und die Suppe dazugiessen.

Esskastanien (Maroni)

Frische Maroni enthalten hauptsächlich Wasser, Stärke, Nahrungsfasern und Zucker. Darüber hinaus finden sich in getrockneten Esskastanien viele wichtige Aminosäuren, wenig Fett, dafür ein hoher Anteil an Linol- und Linolensäure sowie Kalium. Kastanienmehl allein ist nicht backfähig, da es kein Gluten enthält.

Maroni, Marronen, Marroni? Die Früchte der Esskastanie werden je nach Dialekt unterschiedlich bezeichnet: Marone bzw. Maroni (Pl.) ist die korrekte Schreibweise. In der Schweiz und in Italien werden sie in der Mundart Marroni genannt.

Gesunde Rezept- und Ernährungstipps direkt per Mail erhalten.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Mein Salz, mein Geschmack!

Herbamare schmeckt gut, weil es mit frischen Kräutern und Gemüse gemacht ist.

Mehr erfahren

Wie sich gesund ernähren?

Für Alfred Vogel war Ernährung, als die Basis für unsere Gesundheit, schon immer essentiell. Doch was ist gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung nach A.Vogel

Ernährung natürlich und nachhaltig

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Gesunde Ernährung

Gesundheits-Nachrichten

Zehnmal im Jahr die besten Tipps rund um natürliche Gesundheit.

Zur aktuellen Ausgabe

Buch-Tipps

Nützliche Ratgeber für eine natürlich gesunde Ernährung.

Zum Buch-Shop