background

Gesundheits-
fragen?

Tipps rund um das Beckenboden-Training

Der Beckenboden besteht aus Muskeln, Sehnen und Bindegewebe, die sich wie ein Trampolin zwischen Schambein, Steissbein und Sitzhöckern spannen. Er ist aus drei Schichten aufgebaut, die wie ein überkreuztes Gitter übereinanderliegen. Die innere, breiteste Schicht führt vom Schambein zum Steissbein. Sie schliesst den Bauchraum nach unten ab und stützt alle Organe im Becken. Die zweite Schicht ist fächerförmig aufgebaut und verläuft quer zwischen den Sitzhöckern im vorderen Beckenbereich. Die äussere Schicht spannt sich wieder von vorne nach hinten. Diese netzartige Struktur macht den Beckenboden so stabil. Die Muskeln umschliessen auch die Öffnungen von Harnröhre und After. Hier sollen diese Muskeln je nach Bedarf sich schliessen oder z.B. beim Toilettengang öffnen. Fehlt es ihnen aber an Kraft, kann das zu einer Blasenschwäche führen. Bei Frauen kommt mit der Scheide eine weitere Öffnung hinzu. Dies und die Tatsache, dass der Beckenboden bei Frauen mehr Bindegewebe enthält, um die nötige Dehnung bei einer Geburt zu ermöglichen, sorgen dafür, dass diese Muskulatur beim weiblichen Geschlecht öfter geschwächt ist und Probleme macht als beim männlichen.

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)