background

Gesundheits-
fragen?

Ständig Heisshunger in den Wechseljahren?

Warum viele Frauen in den Wechseljahren Probleme haben, ihren Appetit zu zügeln

In den Wechseljahren stellt sich der Hormonhaushalt langsam um. Das verläuft allerdings nicht ganz gleichmässig. Besonders zu Beginn dieser Phase treten nicht selten stärkere Schwankungen auf. Finden keine Eisprünge mehr statt, kommt es zu einem Progesteronmangel. Auch die Produktion von Östrogenen geht jetzt nach und nach zurück. Diese beiden weiblichen Hormone sind dadurch über einige Zeit im Ungleichgewicht. Nun ist aber vor allem das Östrogen auch an der Bildung verschiedener Botenstoffe im Gehirn beteiligt. Diese Substanzen, zu denen z.B. Serotonin und Dopamin gehören, haben grossen Einfluss auf unser seelisches Gleichgewicht. Fehlt Östrogen, entsteht also ein Mangel und wir werden reizbar, misslaunig oder sogar depressiv. Das will der Körper umgehen. Er verlangt deshalb nach Stoffen, die ihn quasi wieder glücklich machen. Bei vielen Menschen sind das Naschereien.

Tipps für die Wechseljahre

 

  • Wieso schwitze ich so viel?
  • Wieso kann ich nachts nicht mehr richtig schlafen?
  • Was lindert meine Beschwerden?
  • Wieso empfinde ich keine Lust mehr?

 1 x pro Monat – kostenlose Informationen für Sie!

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede

Nachname

E-Mail*

TIPP: Besuchen Sie uns

 

Veranstaltung Cool durch die Wechseljahre

Besuchen Sie unsere Tages- und Abend-Events zum Themna "Cool durch die Wechseljahre".

 

Weitere Informationen

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)