background

Gesundheits-
fragen?

Zusatzkilos in den Wechseljahren

Die Muskulatur nimmt im Alter ab, die Fettverteilung am Körper ändert sich, das Fett lagert sich nun bevorzugt am Bauch und an der Taille an – mit diesen Veränderungen sehen sich Frauen ab 40 konfrontiert. Die Hormonumstellungen in den Wechseljahren schlagen zudem zu Buche, nach der Menopause kommt es durch den relativen Überschuss männlicher Sexualhormone (Androgene) zu einer eher «männlichen» Fettverteilung. Und ja, wir wissen: Ein dicker Bauch gefährdet die Gesundheit. Er fördert Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Rückenprobleme, Herz-Kreislauf-Störungen und mehr. Die erfreuliche Nachricht: Bauchfett ist ein sehr stoffwechselaktives Gewebe, vor allem das tiefe, viszerale Bauchfett. Als Folge davon zapft der Körper die Fettspeicher im Bauch besonders rasch an, wenn er Energie benötigt.

Tipps für die Wechseljahre

 

  • Wieso schwitze ich so viel?
  • Wieso kann ich nachts nicht mehr richtig schlafen?
  • Was lindert meine Beschwerden?
  • Wieso empfinde ich keine Lust mehr?

 1 x pro Monat – kostenlose Informationen für Sie!

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede

Nachname

E-Mail*

TIPP: Besuchen Sie uns

 

Veranstaltung Cool durch die Wechseljahre

Besuchen Sie unsere Tages- und Abend-Events zum Themna "Cool durch die Wechseljahre".

 

Weitere Informationen

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)