background

Investition in den Werk- und Denkplatz Schweiz

Bereits seit Anfang August wurden die ersten Ernten im Neubau versuchsweise verarbeitet. Die Inbetriebnahme erfolgt schrittweise, bedingt durch die Freigabe der zuständigen Behörden und die Erntezeitpunkte der Pflanzen. Die frisch geernteten Rohstoffe werden über eine Schleuse angeliefert, geschnitten, mit Alkohol extrahiert und abgepresst; der gewonnene Extrakt wird anschliessend ins neue Tanklager gepumpt. Je nach galenischer Form (Tinkturen, Tabletten, Heissgetränk) und erforderlicher Konzentration verarbeitet man den Extrakt weiter.

(v.l.n.r.): Peter Gmünder, CEO, Ariane Jenny, Leitung Besucherzentrum Roggwil und Teufen Stefan Bauer, Leiter Produktion. Download

 

Bekenntnis zur Region

Der Neubau ist ein klares Bekenntnis zur Region. Trotz den immer grösser werdenden Herausforderungen der Fremdwechselkurse ist im Thurgau die Mischung aus Rahmenbedingungen, qualifiziertem Personal und Bauern, die nach den A.Vogel-Bedürfnissen anpflanzen, «sehr gut», betont Gmünder. Für uns ist es wichtig, dass wir die ganze Wertschöpfung maximal unter eigener Kontrolle haben. Das beinhaltet jeden einzelnen Schritt, von der Aussaat über die Auslieferung unserer Arzneimittel – mit teilweise bis zu 200 Qualitätskontrollen vorab – bis hin zur Freigabe für den Export. Dieser geht bis nach Kanada, Australien und Südafrika.»

Neue Produktionsstätte: Eine Investition in den Werk- und Denkplatz Schweiz. Download

 

Neuer Name, neue Besucherinfrastruktur

Neu wird auch die Firmenbezeichnung: Per 1. Januar 2020 ändert die Bioforce AG ihren Namen in A.Vogel AG – ein nachdrücklicher Verweis auf Alfred Vogel, der das Unternehmen 1963 in Roggwil gründete. Gäste dürfen sich auf die ebenfalls neue Besucherinfrastruktur freuen: Auf dem neugestalteten und erweiterten Rundgang werden sie in die Welt der Phytopharmaka-Produktion eingeführt. Das Besuchserlebnis wird unterstützt durch Filme, Infotafeln, multimediale Installationen und die Besichtigung von Showrooms und der Produktionsstätte.

Luftaufnahme des Bioforce-Areals mit neuer Produktionsstätte und Erlebniszentrum EchinaPoint. Download

 

Dowload Pressemitteilung

 

Pressekontakt

Clemens Umbricht
Bioforce AG
Grünaustrasse
CH-9325 Roggwil
Tel. 071 / 335 66 80
Fax 071 / 335 66 88
c.umbricht@bioforce.ch

Möchten Sie als MedienvertreterIn direkt mit Presseaussänden von A.Vogel bedient werden?
Wenn ja, schicken Sie mir doch eine
E-Mail.

Weitere Presseinformationen der Bioforce AG

Ganzheitlich gesund

Von A wie Abwehrkräfte bis Z wie Zivilcourage. Hier finden Sie alle Themen und Beschwerden alphabetisch geordnet.

Gesundheitsthemen

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Wechseljahre: A.Vogel Dossier

Mit Heilpflanzen gegen die Symptome der Wechseljahre aktiv werden.

Von Frau zu Frau
Gesunde Rezepte 1x im Monat frische Rezepte