Gesundheits Nachrichten

Natürlich gesund leben

 

Allergie oder Intoleranz?

Was ist der Unterschied?

Oft verwenden Betroffene beide Begriffe im alltäglichen Sprachgebrauch, um ihre Beschwerden zu benennen. Doch es gibt klar definierte Unterschiede zwischen (nicht toxischen) Unverträglichkeiten auf Nahrungsmittel und einer Allergie. Denn obwohl sich die Beschwerden ähneln, haben Allergie und Intoleranz völlig unterschiedliche Ursachen. — Körper & Seele

Text: Andrea Pauli

Probeabo bestellen, kostenlos und unverbindlich!

3 Probe-Exemplare bestellen
Ihre Abovorteile

Ausgabe April 2022

Gesundheits-Nachrichten, April 2022 ePaper download
Mann mit durchhgeschwitztem Hemd

Hyperhidrose: Total verschwitzt

Bergamottefrüchte am Strauch

Betörende Bergamotte 

Wer tagsüber übermässig Schweiss absondert, könnte von Hyperhidrose betroffen sein. Was man über das Krankheitsbild wissen sollte, wann ein Arztbesuch empfehlenswert ist und was die Naturheilkunde gegen heftige Transpiration auf Lager hat. — Naturheilkunde & Medizin

Text: Andrea Flemmer

Bergamottefrüchte

Ihr Duft, der in der Schale steckt, ist unvergleichlich. Das Aroma der Zitrusfrucht hat's in sich: Es hat einige interessante Wirkungen für die Gesundheit zu bieten. Die Zitrusfrucht ist ein prächtiges Geschenk der Natur. — Natur & Umwelt

Text: Glorija Schönsleben

Mann mit durchhgeschwitztem Hemd

Hyperhidrose: Total verschwitzt

Wer tagsüber übermässig Schweiss absondert, könnte von Hyperhidrose betroffen sein. Was man über das Krankheitsbild wissen sollte, wann ein Arztbesuch empfehlenswert ist und was die Naturheilkunde gegen heftige Transpiration auf Lager hat. — Naturheilkunde & Medizin

Text: Andrea Flemmer

Bergamottefrüchte am Strauch

Betörende Bergamotte 

Bergamottefrüchte

Ihr Duft, der in der Schale steckt, ist unvergleichlich. Das Aroma der Zitrusfrucht hat's in sich: Es hat einige interessante Wirkungen für die Gesundheit zu bieten. Die Zitrusfrucht ist ein prächtiges Geschenk der Natur. — Natur & Umwelt

Text: Glorija Schönsleben

Reich gedeckter Tisch, Grafik mit warmen und kalten Speisen

Warme und kühle Wohltaten

Ob Gurke oder Grünkohl, Kräutertee oder Kuhmilch – jedes Lebensmittel hat eine thermische Wirkung. Das nutzen die grossen naturheilkundlichen Medizinalsysteme, um Körper und Geist in Balance zu bringen.

Text: Petra Horat Gutmann

Alex Suarez, Erfinder des Medizinischen Didgeridoos®

Üben statt schnarchen

Beinahe jeder Zweite schnarcht. Rund drei Prozent der Normalbevölkerung leiden unter krankhaftem Schnarchen, dem obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom. Spezielle Trainingsgeräte können das Leiden lindern.

Text: Andrea Pauli

Grafik: Frau mit Kaugummiblase

Kaufrischer Atem

Sind Kaugummis zur Zahnpflege zu empfehlen? Nur bedingt. Gutes Putzen ersetzen sie jedenfalls nicht.

Text: Andrea Pauli

Grafik NutriScore, Nutri Battery und Ampelsystem

Nährwertampel – was bringt das?

Gesunde Lebensmittel auf einen Blick erkennen – schön wär's. Was man über Nutri-Score und ähnliche Bewertungssysteme wissen sollte.

Text: Tino Richter

Beeren und Nüsse

Weniger Zahnprobleme dank gesunder Ernährung?

Laut Freiburger (D) Forschern kommt es auf die Zusammensetzung des Zahnbelags an. Einer Studie zufolge verbesserte sich die Zahngesundheit bei jenen Probanden, die sich nach der sogenannten Paleo-Diät ernährten.

Buchcover: Osteoporose ist heilbar

Buchtipp: Osteoporose ist heilbar

Der Autor klärt über die gängigen medikamentösen Therapien auf und zeigt den grossen Nutzen intensiver Bewegungstherapien in Kombination mit knochengesunder Ernährung.

Tisch mit Baldrianpflanze und -wurzel

Baldrianwurzel bei Schlafproblemen

Japanisch-britische Forscher konnten die Wirkung nach der Durchsicht von 60 Studien bei Schlafproblemen, Unruhe- und Angstzuständen, Nervosität, Reizbarkeit und Prüfungsangst bestätigen.

Liane, Zahl 9200

9200 Baumarten sollen laut einer Studie noch unentdeckt sein; das sind 14 Prozent mehr als gegenwärtig bekannt sind. Ein Grossteil wird in den feuchten Laubwäldern im Amazonasbecken vermutet.

Grafik: Verdauungsorgane und Uhr

Insulin beeinflusst die innere  Uhr

Ein Forscherteam der Charité in Berlin fand heraus, dass durch Insulin sogenannte Clock-Gene beeinflusst werden, welche die innere Uhr steuern. Geschieht die Essensaufnahme dauerhaft entgegen dieser inneren Uhr, kann sich das negativ auf alle anderen Stoffwechselprozesse auswirken. 

Cannabis-Pflanze

Cannabis-Lebensmittel: Etliche beanstandet

Cannabis-Produkte wie Kaugummis oder Schokolade erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr hat der Verband der Kantonschemiker- und Kantonschemikerinnen (VKCS) 100 Lebensmittel untersucht und 85 beanstandet.

Baby wird gesäugt

Stillen reduziert Risiko für Herzprobleme der Mutter

Einer Studie der Medizinischen Universität Innsbruck zufolge senkt das Stillen das Risiko für Mütter, eine Herz-Kreislauf-Erkrankung wie Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden um 11 Prozent.

Finger

Diagnostik bald per Fingerschweiss?

Wiener Forscher haben eine Methode vorgestellt, welche gesundheitliche Daten mittels Fingerschweiss erheben kann. So lassen sich Inhaltsstoffe aus Nahrung, Medikamenten bis hin zu Umweltschadstoffen und deren Verstoffwechslung bestimmen.

Seniorin misst Blutdruck

Blutdruck-Empfehlungen abhängig von Gebrechlichkeit

Deutsche Wissenschaftler konnten zeigen, dass das Sterberisiko bei erhöhtem systolischen Blutdruck mit der individuellen Fitness der Probanden zusammenhängt. Je gebrechlicher, desto weniger sollte der Blutdruck gesenkt werden.

Pilzpflanze

Pilzaroma im Frühling?

Wer schon im Frühjahr Lust auf den typischen Geschmack hat, sollte sich für Balkon oder Garten das Pilzkraut (Rungia klossii) zulegen. Die Blätter des Akanthusgewächses haben ein pilzartiges Aroma. Sie können roh als Salat genossen, Quarkspeisen beigemischt werden oder Suppen verfeinern.

Frau beim Augenarzt

Kurzsichtigkeit nimmt nicht nur bei Kindern zu

Normalerweise stoppt mit dem Ende der Wachstumsphase auch eine sich verschlechternde Kurzsichtigkeit. Bei rund einem Drittel der Erwachsenen schreitet die Verschlechterung aber auch noch nach dem 30. Lebensjahr fort.

Rezepte

Rezepte von Georg Reuter 

  • Salat von Gemüsenudeln mit Bergamotte-Vinaigrette
  • Frühlingsgemüse im Dinkelblätterteig
Löwenzahnblüte

Ausflüge zu A.Vogel 

 

Fit und frisch ins Frühjahr Frühlingstage:
Mi., 6.4., Fr., 22.4, Sa., 30.4.2022
9.30 – 15.30 Uhr 

Frühlingsmorgen:

Di., 19.4.2022
9.30 – 12.30 Uhr 

Anmeldung und Infos: 
A.Vogel AG Grünaustrasse 4, 9325  Roggwil TG
Tel. +41 (0)71 454 62 42
E-Mail: team.roggwil@avogel.ch

Christina Schmidhauser und Gabriela Hug

Die Fragen und Antworten aus dem Leserforum

  • Leinsamenkörner zerkleinern / schroten
  • Behandlung von Narben
  • Schleimbeutel am kleinen Finger
  • Tipps gegen Pickel
  • Brennen in den Oberschenkeln, besonders nachts
  • An- und abschwellende, gerötete Fingerkuppen

Zuletzt aktualisiert: 23-03-2022

Gesundheits-Nachrichten: Jetzt kostenlos testen