Lymphe im Fluss

Das Lymphsystem als Säuberungs- und Abwehrinstrument

181

Lymphsystem

Unser Lymphsystem übt als «Kläranlage» im Körper eine wichtige Funktion aus und ist auch immun­ologisch von grosser Bedeutung. Kommt es zum Lymphstau, kann das fatale Folgen haben. Das Organ wird jedoch noch immer unterschätzt.

Andrea Pauli

 

Weitere Themen:

10 – Lymphe im Fluss  15 – Verblüffende Naturphänomene  |  19 – Richtig essen gegen Rosazea  22 – Multimodale Schmerztherapie   26 – Algen: Nahrungsmittel der Zukunft?

EDITORIAL: Leuchten und Geniessen

 

Liebe Leserinnen und Leser

 

Das Wissen um Funktion und Aufbau des Blutkreislaufs gehört heute zur Allgemeinbildung. Die Vorstellungen über das Lymphgefässsystem und seine Bedeutung jedoch sind selbst bei manchen Therapeuten noch immer recht verschwommen. Dabei arbeiten beide Gefässsysteme Hand in Hand.

Kaum zu glauben, doch Generationen von Anatomen übersahen Lymphgefässe im menschlichen Gehirn; erst vor einigen Jahren entdeckte ein US-Neurowissenschaftler Lymphgefässe im Schädel. Es gibt eine Reihe interessanter Forschungsansätze im Zusammenhang mit dem Lymphsystem, z.B. im Hinblick auf Polyarthritis und Schuppenflechte; an der ETH Zürich auch hinsichtlich neuro-degenerativer Krankheiten wie Alzheimer. Ich bin gespannt, was die Wissenschaftler noch herausfinden werden über das «Abwassersystem» unseres Körpers. Nicht zuletzt deshalb, weil ich die Diagnose «unheilbar», die Lymph- und Lipödem-Betroffene seit Jahrzehnten zu hören bekommen, so niederschmetternd finde (vom lebenslangen Tragen lästiger Kompressionsbestrumpfung mal abgesehen). Ein Lichtblick: Ayurveda-Mediziner sehen durchaus Handlungsspielraum beim Abbau lymphatischer Störungen.

Nun denn, arbeiten wir also erst mal weiter an unseren Selbst­heilungskräften, liebe Leserinnen und Leser. Bei Rosazea beispiels­weise lässt sich einiges mit Ernährung ausrichten. Der Gesundheit dienlich sind auch Algen. Wer schon mal in der Bretagne Ferien machte, weiss um die delikate Seite des (nicht immer hübsch aussehenden) Meersalates. Apropos hübsch: Dass «Abnormes» auch faszinierend sein kann, stellen die Beispiele verblüffender Naturphänome in dieser Ausgabe unter Beweis.

Geben Sie auf sich acht!
Herzlichst, Ihre

Andrea Pauli

a.pauli@verlag-avogel.ch

 

 

Probeabo bestellen (kostenlos und unverbindlich)

Bestellen Sie ein kostenloses Probe-Abo (3 Ausgaben) und lesen Sie, was Ihnen und Ihrer Gesundheit gut tut. Seit 1929 informiert die Zeitschrift "A.Vogel Gesundheits-Nachrichten" über alle Aspekte der natürlichen Gesundheit und der Naturheilkunde.
10 Ausgaben pro Jahr!

>> Jetzt kostenloses und unverbindliches Probeabo bestellen

 

 

Weitere Themen der April-Ausgabe 2018

 

Fermentierte Lebensmittel

Richtig essen gegen Rosazea

Die Hauterkrankung Rosazea steht Betroffenen sichtbar ins Gesicht geschrieben. Medikamente oder Cremes zeigen sich bislang wenig hilfreich. Doch durch gezielte Ernährung lässt sich einiges bewirken.

Petra Horat Gutmann


Diabetes Selbsthilfe

Multimodale Schmerztherapie

Die Multimodale Schmerztherapie verzeichnet gute Erfolge, dank der Zusammenarbeit beteiligter Mediziner und Therapeuten. Entscheidend aber ist der Patient selbst.

Anja Rech


Plastiktüte Meer

Algen – Nahrung der Zukunft?

Ob als delikates Gemüse auf dem Teller oder als wichtiger Zusatzstoff für Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel: Algen werden aufgrund ihrer erstaunlichen Eigenschaften schon seit Längerem intensiv erforscht.

Tino Richter


Infektion Essen Fasten

Verblüffende Naturphänomene

Im Pflanzenreich findet sich seit jeher Kurioses. In früheren Zeiten sah man darin Naturwunder, heute weiss man die Phänome zu erklären. Faszinierend sind diese Besonderheiten aber immer noch.

Heinz Scholz


Assata Walter

Joannis Malathounis

  • Crêpes mit Algen und Quark
  • Rhabarberkompott mit Burrata

Heilpfanzenkalnder 2018

Fakten und Tipps

Buchtipp: Ich helfe mir selbst: Arthrose
Hantavirus: Aufgepasst beim Frühjahrsputz
Diabetes: Mittelmeerkost hilft
Gartentipp: Asiatische Kräuter
Aloe vera: Nicht für Nahrungsmittel geeignet
OFFA 2018: Fit und munter mit A.Vogel


Partnerkunden der „A.Vogel Gesundheits-Nachrichten“

Anzeigen und Adressen

Tipps und Ratschläge, natürliche Produkte, Hotels, Seminarräume, Fastenwanderungen und vieles mehr. Besuchen Sie die Seiten mit den Partnerkunden der „A.Vogel Gesundheits-Nachrichten“


Regelmässige Rubriken

  • Gesundheitsberatung (Leserforum)
  • Naturküchen-Rezepte
  • Markt und Info


Her erfahren Sie, welche Themen in den letzten Monaten in der Rubrik Leserforum (Gesundheitsberatung) in den "Gesundheits-Nachrichten" behandelt wurden:



Gesundheits-Nachrichten April 2018

Ausgabe bestellen

Haben wir Ihr Interesse an den Inhalten dieser Ausgabe der Gesundheits-Nachrichten geweckt? Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar der Gesundheits-Nachrichten als Einzelheft für CHF 5.40 oder gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit ein günstiges Jahres-Abonnement (10 Ausgaben für nur CHF 40.50).


druckenprint-icon

0 Artikel im Warenkorb

Jetzt 3 Ausgaben kostenlos bestellen! GN Juni 2016