background

Seltene Krankheiten

Bild: Fotolia / pressmaster

Was eine seltene Krankheit ist, wird in verschiedenen Ländern und Staaten verschieden beurteilt: In Australien gilt eine Krankheit als selten, wenn eine Person pro 10000 Einwohnern betroffen ist, in Japan liegt die Quote bei vier Personen auf 10000 Einwohner, in den USA rechnet man siebeneinhalb Betroffene auf 10000 Menschen.
In der EU und der Schweiz gilt eine Erkrankung dann als selten, wenn höchstens fünf von 10 000 Personen an ihr leiden.
Ein zusätzliches Kriterium für die Einordnung als seltene Krankheit ist «gemäss internationaler Übereinkunft», dass sie «lebensbedrohend ist oder eine chronische Invalidität nach sich zieht».

Autor: Ingrid Zehnder, 01/17

Zur Zeitschrift von A.Vogel

Gesundheits-Nachrichten September 2018