background

Gesundheits-
fragen?

Zahnschmerzen – was sie auslöst und was dagegen hilft

Zahngesundheit: Das müssen Sie wissen

Die häufigste Ursache solcher Schmerzen sind kranke oder geschädigte Zähne. Speisereste und die Feuchtigkeit im Mund bieten Bakterien ideale Bedingungen zur Vermehrung. Sie greifen den Zahnschmelz an und sorgen für sich immer weiter vergrössernde Karieslöcher, wenn man dem nicht Einhalt gebietet. Entlang dieser Schädigungen reagiert der Zahn oft zuerst auf Temperaturreize mit Schmerzen. Das liegt daran, dass Wärme oder Kälte direkt zu den empfindlichen und ausgeprägten Nervensträngen vordringen können, mit denen jeder Zahn ausgestattet ist. Der Reiz wandert dabei durch winzige Kanäle (Dentintubuli), die das Zahnmark durchziehen und am Schmelz enden. Wird Karies nicht behandelt, kommt es durch die Reizung des Nervs zu starken, meist pochenden Schmerzen. Selbst die Backe kann dick werden. Manchmal wird der Nerv so stark gereizt, dass es zu einer Wurzelentzündung kommt, die sich mit neben Schmerzen auch mit einem unangenehmen Druckgefühl äussert.

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)