Gesundheits Nachrichten

Natürlich gesund leben

 

Kräuter haltbar machen

Welche Methoden sich dazu eignen und wie man Tinkturen, Ölauszüge und Co. sinnvoll einsetzt.

Kräuter schmecken frisch am besten. Doch auch verarbeitet sind sie ein wertvolles Element in Speisen, Kosmetika und Heilmitteln. Wie lassen sich die pflanzlichen Inhaltsstoffe haltbar machen? — Naturheilkunde & Medizin 

Text: Gisela Dürselen

Probeabo bestellen, kostenlos und unverbindlich!

3 Probe-Exemplare bestellen
Ihre Abovorteile

Ausgabe Mai 2022

Gesundheits-Nachrichten, Mail 2022 ePaper download
Reife Lupinenschalen

Lupine: Köstlich und eiweissreich

Baby mit tropfendem Speichel

Was der Speichel über Krankheiten aussagt

Lupinenschalen

Die hübsch blühende Pflanze ist nicht nur eine Augenweide: Ihre Samenkerne sind grossartige Eiweisslieferanten und enthalten viele gesunde Stoffe. Mittlerweile sind unzählige Lupinenprodukte erhältlich. — Ernährung & Genuss

Text: Petra Horat Gutmann

Speicheltropfen

Unser Speichel ist eine Art Superflüssigkeit und quasi der Sicherheitsdienst in unserem Mund. Das macht ihn für die Forschung interessant. — Naturheilkunde & Medizin 

Text: Andrea Pauli

Reife Lupinenschalen

Lupine: Köstlich und eiweissreich

Lupinenschalen

Die hübsch blühende Pflanze ist nicht nur eine Augenweide: Ihre Samenkerne sind grossartige Eiweisslieferanten und enthalten viele gesunde Stoffe. Mittlerweile sind unzählige Lupinenprodukte erhältlich. — Ernährung & Genuss

Text: Petra Horat Gutmann

Baby mit tropfendem Speichel

Was der Speichel über Krankheiten aussagt

Speicheltropfen

Unser Speichel ist eine Art Superflüssigkeit und quasi der Sicherheitsdienst in unserem Mund. Das macht ihn für die Forschung interessant. — Naturheilkunde & Medizin 

Text: Andrea Pauli

Waldbach

Wie gefährdet sind unsere Bäche?

Flüsse und Bäche bieten für den Menschen Erholung, Nahrung und Trinkwasser, sie sind Lebensraum für unzählige Tiere. Doch der Grossteil der Wasserläufe ist in einem miserablen Zustand. Haben unsere Bäche noch eine Chance?

Text: Claudia Rawer

Frau macht Atemübung

Richtiges Atmen, so geht's

Richtiges Atmen kann die Stimmung beeinflussen, für Erholung sorgen und die Gesundheit fördern. Mit therapeutischer Unterstützung lässt sich das gut trainieren.

Text: Christine Bielecki

Fersen vorher/nachher

Hornhaut richtig pflegen

Die Hautverdickung ist ein wichtiger Schutz für unsere Füsse und sollte nicht einfach beliebig abgehobelt werden.

Text: Andrea Pauli

Buchtipp

Buchtipp: Naturheilkunde in der Gynäkologie

Ein Standardwerk der naturheilkundlichen Gynäkologie, neu überarbeitet, aktualisiert und ergänzt. Nach wie vor ein Gewinn für jede Frau.

Frau macht Übungen für das Kiefergelenk

Schnelle Hilfe fürs Kiefergelenk

Anspannungen in den Kiefergelenken und den Kaumuskeln lassen sich mit ein paar einfachen Tricks leicht selbt lösen. 

Sägepalme mit Früchten

Sägepalme am häufigsten erforscht

Laut einem internationalen Forscherteam ist die Sägepalme die häufigste in Studien zu Prostataproblemen untersuchte Pflanze, gefolgt von Brennnessel und Kürbis.

Anis-Samen, -Öl und Zweig

Anis hilft bei Frauenbeschwerden

Laut einer iranischen Studie wirkt Anis gegen Beschwerden wie Schmerzen nach der Geburt, Menstruationsbeschwerden, das Polyzystische Ovar-Syndrom sowie gegen Hitzewallungen, und es kann die Milchproduktion anregen.

65 Prozent

65 Prozent der Schweizer Bevölkerung nutzen laut einer Befragung des Erfahrungsmedizinischen Registers (EMR) Komplementärmedizin.

Frau mit Akne und Rosmaringel

Rosmaringel wirkt besser gegen Akne

Eine kleine Studie zeigt, dass ein Rosmaringel besser gegen Acne vulgaris wirkt als Cremes der Standardtherapie – zudem weist es weniger Nebenwirkungen auf.

Lupe

13 Jahre länger leben? 

Ein Ernährungsrechner zeigt die hinzugewonnenen Lebensjahre nach einer Ernährungsumtsellung. Wer rotes Fleisch und Fertigkost zugunsten von Gemüse, Nüssen und Vollkornprodukten reduziert, erzielt die grösste Wirkung.

Abfallkübel

700 Kilogramm ... 

Abfall pro Bewohner fallen jährlich in der Schweiz an, das sind 6,1 Millionen Tonnen Haushaltsabfälle. Damit gehören die Schweizer zu den grössten Abfallproduzenten Europas. Allein schon die vermeid- baren Lebensmittelabfälle («Food Waste») sind erheblich: bis zu 330 kg pro Person und Jahr!

Pfeffermühlen, -mörser und -körner

Einweg-Pfeffermühlen setzen Plastik ab

Einweg-Gewürzmühlen mit einem Mahlwerk aus Kunststoff können Plastikabrieb erzeugen, so dass regelmässig Partikel des Mahlwerkes im Gewürz landen. Alternative: Eine Mühle mit Edelstahl-, Titan- oder Keramikmahlwerk – oder im Mörser.

Rezepte

Rezepte von Assata Walter 

  • Lupinen-Kroketten mit Safran-Aioli 
  • Chia-Pudding mit marinierten Minze-Erdbeeren
Bilder aus den A.Vogelgärten in Teufen und Roggwil

Ausflüge zu A.Vogel 

Anmeldung und Infos: 
A.Vogel AG Grünaustrasse 4, 9325  Roggwil
Tel. +41 (0)71 454 62 42
E-Mail: team.roggwil@avogel.ch

Christina Schmidhauser und Gabriela Hug

Die Fragen und Antworten aus dem Leserforum

  • Nächtliche Überfunktion der Niere
  • Cholesterin senken
  • Geschwollene Hand
  • Stiller Reflux

Zuletzt aktualisiert: 23-05-2022

Gesundheits-Nachrichten: Jetzt kostenlos testen