Gesundheits Nachrichten

Die Zeitschrift von A.Vogel

 

Ayurveda Ernährung in den Gesundheits-Nachrichten

Gesund leben mit Genuss. Frische Impulse, zehnmal im Jahr

 

Basis der gesunden Lebensführung im Ayurveda ist die Ernährung: Konkret heisst das, Energie zu sparen. Denn in den meisten Ernährungslehren wird so getan, als ob das, was man in den Mund hineingibt, dem Körper sofort zur Verfügung steht.

Das Gegenteil ist der Fall, denn der Körper muss nach einer Mahlzeit erst mal ganz viel Energie investieren, um die Nahrung aufzuspalten.

Die Ayurveda Ernährung fragt also nicht wie die moderne Ernährungstherapie: Was sind da für Wirk- und Nährstoffe drin? Sie fragt vielmehr: Wie sieht die Energiebilanz verschiedener Lebensmittel aus? Der Patient soll durch die Ayurveda Ernährung nicht belastet werden, sondern Energie sparen, denn nur so werden Kräfte frei, die der Körper für Selbstheilungsprozesse nutzen kann.

Jetzt abonnieren! (10 Ausgaben)

Jahresabo für nur 40.50 CHF

Beispiel-Ausgabe ansehen

Gesundheits-Nachrichten Mai 2018 Zum Ansichts-Exemplar
Ayurveda Ernährung

Ayurveda Ernährung: Die wichtigsten Punkte

Gewürze in der Ayurvda Ernährung

Gewürze in der Ayurvda Ernährung

Ayurveda Ernährung

Die wichtigsten Punkte in der Ayurveda Ernährung sind für Elmar Stapelfeldt M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berliner Immanuel Krankenhaus in der Abteilung für Naturheilkunde, folgende:

  • warm
  • regelmässig
  • leicht verdaulich
  • nahrhaft 

Die Ernährungsratschläge können sich während der Ayurveda-Therapie durchaus ändern, je nachdem, wie der Heilungsprozess verläuft und wie sich die Wechselwirkung zwischen der Ernährung und den ayurvedischen Medikamenten gestaltet.

Gewürze sind in der Ayurveda Ernährung von grosser Bedeutung. Das Spektrum ihrer Anwendbarkeit ist weit gefasst, denn Gewürze wirken auf den gesamten Organismus, insbesondere den Verdauungstrakt, zeigen mitunter antimikrobielle, fungizide und entzündungshemmende Wirkungen, können sich durch schmerzstillende, krampf- oder schleimlösende Eigenschaften auszeichnen und werden zur Senkung von Fieber ebenso genutzt wie zur Senkung des Blutdrucks.

Der behandelnde Therapeut muss genau wissen, welches Gewürz in welcher Konzentration den gewünschten Effekt erzielt. Gewürznelken z.B. werden ayurvedisch unter anderem gegen Blähungen eingesetzt; sie erhöhen die Salzsäure im Magen und verbessern die Peristaltik.

Ayurveda Ernährung

Ayurveda Ernährung: Die wichtigsten Punkte

Ayurveda Ernährung

Die wichtigsten Punkte in der Ayurveda Ernährung sind für Elmar Stapelfeldt M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berliner Immanuel Krankenhaus in der Abteilung für Naturheilkunde, folgende:

  • warm
  • regelmässig
  • leicht verdaulich
  • nahrhaft 

Die Ernährungsratschläge können sich während der Ayurveda-Therapie durchaus ändern, je nachdem, wie der Heilungsprozess verläuft und wie sich die Wechselwirkung zwischen der Ernährung und den ayurvedischen Medikamenten gestaltet.

Gewürze in der Ayurvda Ernährung

Gewürze in der Ayurvda Ernährung

Gewürze sind in der Ayurveda Ernährung von grosser Bedeutung. Das Spektrum ihrer Anwendbarkeit ist weit gefasst, denn Gewürze wirken auf den gesamten Organismus, insbesondere den Verdauungstrakt, zeigen mitunter antimikrobielle, fungizide und entzündungshemmende Wirkungen, können sich durch schmerzstillende, krampf- oder schleimlösende Eigenschaften auszeichnen und werden zur Senkung von Fieber ebenso genutzt wie zur Senkung des Blutdrucks.

Der behandelnde Therapeut muss genau wissen, welches Gewürz in welcher Konzentration den gewünschten Effekt erzielt. Gewürznelken z.B. werden ayurvedisch unter anderem gegen Blähungen eingesetzt; sie erhöhen die Salzsäure im Magen und verbessern die Peristaltik.


Weitere zeitgemässe und informative Themen zu

  • Natur & Umwelt
  • Naturheilkunde & Medizin
  • Lebensfreude & Wellness
  • Körper & Seele
  • Rezepte


Die Gesundheits-Nacrichten im Abo

Lesen Sie die Gesundheits-Nachrichten im Jahresabo oder als E-Paper.

Zeitschrift abonnieren

Buch-Tipps

Nützliche Ratgeber für Ihre Gesundheit.

Zum Buch-Shop

Mediadaten

Ihre Anzeige erreicht pro Ausgabe rund 80'000 gesundheitsbewusste Leserinnen und Leser.

Mediadaten ansehen
Gesundheits-Nachrichten: Jetzt kostenlos testen