Home / A.Vogel Gesundheits-Nachrichten / Aktuelle Ausgabe (preview)

Phänomen Schwindel

1

Schwindel

Phänomen Schwindel

Wenn die Welt sich plötzlich dreht: Schwindel ist ein Symptom diverser Krankheiten und hat viele Gesichter. Welche Formen es gibt, was dahinter stecken kann, welche Übungen nützlich sind und wohin man sich wenden kann. — Naturheilkunde & Medizin  (Text: Ingrid Zehner, Foto: 123RF/filmfoto)

Weitere Themen:

Heilpflanzenanbau: Bitte nachhaltig!  |  Pfundige Mitte  Jetzt ist Beeren-Zeit  |  Grosses Sommerrätsel


EDITORIAL: Schwindelfrei auf Beerensuche

 

Liebe Leserinnen und Leser

 

In Zeiten von «Superfood» (GN 09/2016) sind Beeren im Trend.
Statt auf Kartoffeln setzen Schweizer Unternehmen seit einigen
Jahren auf Bio-Wildbeerenanbau. Für die IG Aronia Schweiz bauen 42 Produzenten auf insgesamt 70 Hektar rund 175 500 Planzen an. Dieses Jahr wird sich die Aronia-Ernte in der Schweiz im Vergleich zu 2016 auf rund 240 Tonnen verdoppeln (falls der Kälteeinbruch im April nicht zu grossen Schaden anrichtete).

Mag die herbe Kraftbeere auch gerade mächtig «in» sein – ich bleibe ganz altmodisch den beerigen Vorlieben aus Kindertagen treu. Mein Grossvater mütterlicherseits hatte herrliche Johannisbeersträucher im Garten, von denen ich Hände voll Früchte abriss und mir in den Mund stopfte. Und seit ich als Teenager mit der Familie einer Freundin in Dänemark war und dort tagelang Heidelbeeren plücken und in jedweder Zubereitungsvariante verspeisen durfte, bin ich für die Zuchtvarianten für immer verloren. Wilde oder keine! Was sonst noch vor Vitaminen strotzt, lesen Sie im Beeren-Beitrag von Claudia Rawer (S. 25).

Der Taumel, den ich als Kind beim Karussellfahren grossartig fand, hat mich im vergangenen Jahr (ohne Karussell) mal derart ereilt, dass ich die Schwindel-Ambulanz im Spital aufsuchen durfte. Interessante Untersuchungen durchläuft man da ... Schwindel ist übrigens nach Schmerzen der zweithäuigste Grund, weshalb Menschen zum Arzt gehen. Ingrid Zehnder hat eine Fülle von aufschlussreichen Fakten dazu recherchiert und zeigt hilfreiche Übungen auf (S. 10). Beim Thema «Pfundige Mitte» (S. 21) seufzen wohl die meisten ab 50 plus wissend auf. Aber: Das Gewicht hängt bei Frauen nach der Menopause vor allem von Ernährung und Bewegungsverhalten ab. Emsige Beerensuche wäre da eine gute Sache, oder?!

 

Geben Sie auf sich acht!
Herzlichst, Ihre

Andrea Pauli

a.pauli@verlag-avogel.ch

Probeabo bestellen (kostenlos und unverbindlich)

Bestellen Sie ein kostenloses Probe-Abo (3 Ausgaben) und lesen Sie, was Ihnen und Ihrer Gesundheit gut tut. Seit 1929 informiert die Zeitschrift "A.Vogel Gesundheits-Nachrichten" über alle Aspekte der natürlichen Gesundheit und der Naturheilkunde.
10 Ausgaben pro Jahr!

>> Jetzt kostenloses und unverbindliches Probeabo bestellen

 

 

Weitere Themen der Juni-Ausgabe 2017

 

Nachhaltiger Heilpflanzenanbau

Heilpflanzenanbau: Bitte nachhaltig!

Heilpflanzen werden vielfach in freier Natur
gesammelt, der Handel damit boomt. Doch der
Bestand vieler Arten geht zurück. Wie man die
kostbaren Rohstoffe schützen kann, welche
Alternativen es gibt. — Natur & Umwelt

(Text: Gisela Dürselen/Andrea Pauli)


Bauch Wechseljahre

Pfundige Mitte

Selbst bislang schlanke Frauen und Männer stellen
ab einem gewissen Alter fest, dass sie plötzlich um
die Körpermitte herum zulegen. Zwischen Hungern
und Hinnehmen gibt es wirksame Ansätze, damit
umzugehen. — Körper & Seele

(Text: Petra Horat Gutmann, Foto: 123RF/ginasanders)


Beeren

Gestatten: Beere

Gesund, köstlich und auch noch gratis: Wilde Beeren
zu sammeln, bringt gleich mehrere Vorteile mit sich.
Wir zeigen auf, was Gutes in den kleinen Kraftpaketen
steckt. — Ernährung & Genuss

(Text: Claudia Rawer, Foto: 123RF)


Rätselraten!

Mit dem Sommermonat Juni werden die kleinen
grauen Zellen wieder gefordert: Es ist Knobelzeit!
Machen Sie bei unserem zweiteiligen Bilderrätsel
mit und gewinnen Sie einen der attraktiven Preise,
z.B. ein erholsames Wellness-Wochenende im
sonnigen Italien. — Spass & Unterhaltung


Rezepte von Joannis Malathounis

  • Brennnessel-Gnocchi
  • Beeren-Orangen-Parfait

Gesundheits-Nachrichten Juni 2017

Fakten und Tipps

  • MÜCKEN: Das mögen sie besonders
  • ARTHROSE: Diese Heilpflanzen helfen
  • ZWANGSSTÖRUNGEN: Organische Ursache entdeckt
  • KÜHLSCHRANK: Das gehört nicht rein
  • DARM: Kolon-Massage hilft
  • ANTIBIOTIKA: Stoff aus Ahornsirup verstärkt Wirkung
  • TAG DES OFFENEN GARTENS: in Teufen

Partnerkunden der „A.Vogel Gesundheits-Nachrichten“

Anzeigen und Adressen

Tipps und Ratschläge, natürliche Produkte, Hotels, Seminarräume, Fastenwanderungen und vieles mehr. Besuchen Sie die Seiten mit den Partnerkunden der „A.Vogel Gesundheits-Nachrichten“


Regelmässige Rubriken

  • Gesundheitsberatung (Leserforum)
  • Naturküchen-Rezepte
  • Markt und Info


Her erfahren Sie, welche Themen in den letzten Monaten in der Rubrik Leserforum (Gesundheitsberatung) in den "Gesundheits-Nachrichten" behandelt wurden:



Gsundheits-Nachrichten Mai 2017

Ausgabe bestellen

Haben wir Ihr Interesse an den Inhalten dieser Ausgabe der Gesundheits-Nachrichten geweckt? Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar der Gesundheits-Nachrichten als Einzelheft für CHF 5.40 oder gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit ein günstiges Jahres-Abonnement (10 Ausgaben für nur CHF 40.50).


druckenprint-icon

0 Artikel im Warenkorb