background

A.Vogel Rezepte

Falscher Hase aus Grünkern, Erbsen und Linsen

Als Grünkern wird das halbreif geerntete Korn des Dinkels bezeichnet, welches unmittelbar darauf künstlich getrocknet wird. Es eignet sich ausgezeichnet für Fleischalternativen. Zusammen mit Linsen und Erbsen bietet der "Falsche Hase" wertvolle Mineral- und Ballaststoffe.
Rezept: Thomas Sampl (Foto mit freundlicher Genehmigung des NDR)

Thomas Sampl
  • Vorb.: min
  • Zub.: min
Falsche Hase aus Grünkern, Linsen und Erbsen

Zutaten

  • 150 Gramm Grünkern
  • 150 Gramm Linsen (getrocknet)
  • 150 Gramm Erbsen (getrocknet)
  • 400 ml Rote-Bete-Saft
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 200 ml Weisswein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Sternanis
  • 3 Kardamom
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 2 gekochte Eier
  • Rosmarin, Thymian, Petersilie
  • Paniermehl (nach Bedarf)
  • etwas Butter

Zubereitung

 

1. Linsen, Erbsen und Grünkern in ein grosses Gefäss geben und mit Rote-Beete-Saft übergiessen, bis alle Körner mit Flüssigkeit bedeckt sind. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 12 Stunden, am besten aber über Nacht ziehen lassen.

2. Dann Zwiebel in Würfel schneiden und in einem grossen Topf anschwitzen. Mit dem Weisswein und dem Apfelsaft ablöschen und dann mit Gemüsebrühe auffüllen. Den Sternanis sowie den Kardamom und die Lorbeerblätter dazu geben.

3. Jetzt die eingeweichten Körner in den Topf geben. Und alles kochen, bis alle Körner weich sind. Dann die Masse gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die frischen Kräuter hacken und 2 Eier kochen und pellen. Ebenfalls abkühlen lassen.

4. Ist die Körner-Masse kalt, die rohen Eier dazu geben, ausserdem das Paniermehl und die frisch gehackten Kräuter. Alles gut vermischen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und bis zur Hälfte mit der Masse füllen, diese gut andrücken.

5. Dann die gekochten Eier in die Mitte legen und die gesamte Kastenform mit den vorgekochen Körnern füllen. Die Butter schmelzen und die Oberfläche der Körnermischung in der Kastenform mit dieser bestreichen.

6. Dann alles in den Ofen stellen und für 30 Min. bei 170 Grad Umluft backen. Ist der vegetarische Hackbraten fertig gebacken, diesen aus der Kastenform stürzen, in Scheiben schneiden und servieren.

Linsen & Erbsen

Hülsenfrüchte sind wichtig für eine gute Versorgung mit Proteinen und Ballaststoffen. Aber auch Mineralstoffe und Vitamine stecken in den Leguminosen. 

Gesunde Rezept- und Ernährungstipps direkt per Mail erhalten.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

1x im Monat frische Rezepte