Algen-Crêpes

Home / Rezepte / Crêpes mit Algen und Quark

Crêpes mit Algen und Quark

Joannis Malathounis

„Ein leckerer Snack als Partyhäppchen oder Hauptspeise mit einer Füllung aus Quark und Algen. Die Meerespflanzen haben es in Bezug auf Omega-Fettsäuren und Proteingehalt in sich – und gelten daher schon als zukunftsweisende Lebensmittel.“

  • 4 Personen

Zubereitung

 

1. Alle Crêpes-Zutaten verrühren und 15 Minuten quellen lassen; zwei Esslöffel Mineralwasser unterrühren. Acht dünne Crêpes in einer mit wenig Öl bestrichenen, heissen Pfanne (mit möglichst flachem Rand!) ausbacken.

2. Vier Crêpes auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit den Noriblättern belegen. Jeweils ein Crêpe auflegen. Aus den restlichen Zutaten eine geschmeidige Masse herstellen und auf den Crêpes verteilen. Jeweils zu einer Roulade aufrollen und stramm in Klarsichtfolie einwickeln. Eine Stunde kaltstellen.

3. Zum Anrichten in Scheiben schneiden und mit einer Vinaigrette, eingelegten Gemüsen und/oder Salaten servieren.

 

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?

Gesunde, saisonale Rezeptideen und Ernährungstipps von Assata Walter.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

 

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb

Herbamare: Mein Salz, mein Geschmack GN Juni 2016