background

A.Vogel Rezepte

Aronia-Chutney

  • Vorb.:  min
    Zub.:  min
  • mittel
  • Einige Gläser

„Aromatisch, ausgewogen, anregend: Die A.Vogel-Rezepte vereinen frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Weil sich gesund ernähren nicht etwa Langeweile bedeutet, sondern Geschmacksvielfalt, Genusserlebniss und Gaumenkitzel sein kann. Immer passend zur Saison, am liebsten mit heimischen Ingredienzen, aber gerne auch mal mit dem ein oder anderen Exoten. Zum Anbeissen gut!“

Andrea Pauli
  • Vorb.: 20 min
  • Zub.: 50-60 min
  • mittel
  • Einige Gläser
Aronia-Chutney

Zutaten

  • 600 g Aroniabeeren, gewaschen und getrocknet
  • 1 Rosmarinzweig
  • 6 kleine, nicht zu weiche Birnen
  • 160 g rote Zwiebeln
  • 3 Wacholderbeeren
  • 4 Nelken
  • 1 EL Öl
  • 280 g Rohrzucker
  • 100 ml Rotweinessig
  • 1 Msp. kandierter Ingwer
  • Herbamare® Original
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

 

1. Die Aroniabeeren von den Stielen zupfen, 550 g abwiegen und in einer Schüssel etwas zerdrücken.

2. Die Birnen vierteln, schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.

3. Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

4. Die Wacholderbeeren mit den Nelken und dem Rosmarin etwas andrücken, in einen Einwegteefilter geben und mit Küchengarn zubinden.

5. Pflanzenfett in einem grossen Topf bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

6. Nun die Aroniabeeren, die Birnen und den Zucker unter Rühren hinzugeben und kochen, bis der Zucker geschmolzen ist.

7. Chutney mit Essig aufgiessen, das Gewürzsäckchen und den gehackten Ingwer hinzugeben und unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze ca. 40 bis 45 Minuten einkochen.

8. Nach Belieben nach 15 Minuten ein paar Senfkörner zufügen. Gewürzsäckchen entfernen, Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken, in vorbereitete Gläser füllen und gut verschliessen.

 

 

 

Aronia

 

Die aus Nordamerika stammende Aronia-Beere ist wenig bekannt, aber äusserst wirksam. Reich an sekundären Pflanzenstoffen, erregt die kleine Beere das Interesse der Forschung. Neben vielen anderen positiven Eigenschaften wird der Aronia eine stark antioxidative Wirkung zugeschrieben: Ihr tiefroter Farbstoff soll vor freien Radikalen schützen.

Aronia: Beere mit herbem Charme

Gesunde Rezept- und Ernährungstipps direkt per Mail erhalten.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*

 

Mein Salz, mein Geschmack!

Herbamare schmeckt gut, weil es mit frischen Kräutern und Gemüse gemacht ist.

Mehr erfahren

Wie sich gesund ernähren?

Für Alfred Vogel war Ernährung, als die Basis für unsere Gesundheit, schon immer essentiell. Doch was ist gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung nach A.Vogel

Ernährung natürlich und nachhaltig

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Gesunde Ernährung

Gesundheits-Nachrichten

Zehnmal im Jahr die besten Tipps rund um natürliche Gesundheit.

Zur aktuellen Ausgabe

Buch-Tipps

Nützliche Ratgeber für eine natürlich gesunde Ernährung.

Zum Buch-Shop
Herbamare: Mein Salz, mein Geschmack