background

A.Vogel Rezepte

Knoblauchbutter und Hummus

Klar, damit es beim Grillanlass so richtig schmeckt, gehört natürlich Knoblauchbutter zum Fleisch, zu den grillierten Maiskolben oder den Gemüsesticks. Fett ist ja schliesslich Geschmacksträger. Damit die Knoblauchbutter auch richtig mundet, macht man sie am besten gleich selbst. Und das Hummus noch dazu.

Torsten Götz
  • Vorb.: min
  • Zub.: min
Schüsseln mit Knoblauchbutter und Hummus

Zutaten

Knoblauchbutter

  • 150 g weiche Butter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Herbamare® Original 
  • (optional) wenig Pfeffer aus der Mühle
  • (optional) frisch gehackte Kräuter

Hummus

  • 1 Dose Kichererbsen gekocht (Abtropfgewicht 250 g)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • ½ TL Herbamare Original
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Tahini-Paste (Sesammus ungesalzen)
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitung

 

1. Den Knoblauch schälen, fein reiben oder fein hacken. Zu der weichen Butter dazugeben und das Ganze mit einer Gabel gut vermengen.

2. Das Salz zugeben und erneut gut vermengen.

Torsten Götz Kochtipp: Mit etwas Pfeffer aus der Mühle verleihen Sie Ihrer Kräuterbutter noch etwas Rasse. Mit frisch gehackten Kräutern lässt sich Ihre Kräuterbutter verfeinern und abwandeln. Die fertige Knoblauchbutter lässt sich auf Vorrat in einem verschlossenen Behältnis aufbewahren.

Zitrone, Tahin, Orange, Knoblauch, Olivenöl

Zubereitung Hummus:

1. Die Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb abgießen. Dabei ein paar Kichererbsen als Deko aufbewahren und beiseitestellen.

2. Den Saft von einer Zitrone, die Knoblauchzehe und das Salz und die Kichererbsen in den Mixer geben und mixen.

3. Im zweiten Schritt die Tahini in den Mixer geben und ordentlich durchmixen. Langsam das Olivenöl ins laufende Mixen zugiessen. Mind. ca. 3 Minuten mixen bis eine cremige, zarte Masse entsteht.

Torsten Götz Kochtipp: Sollte der Hummus zu dick geraten sein, kann man noch etwas kaltes Wasser untermixen. Besonders raffiniert wird Ihr Hummus, wenn Sie zum Schluss etwas Orangenabrieb zugeben. Zum Servieren den Hummus nach Belieben mit Olivenöl beträufeln und mit Toppings (Kichererbsen, Sesam, Kräuter) dekorieren. Dazu passen Cracker, Fladenbrot oder Gemüsesticks.

Torsten Götz

 

Frische Rezepte im Magazin

Tipps und Ideen für eine natürliche Küche, monatlich in Ihrem Briefkasten.

Zur aktuellen Ausgabe

Gesunde Ernährung nach A.Vogel

Für Alfred Vogel war Ernährung, als die Basis für unsere Gesundheit, schon immer essentiell. Doch was heisst gesunde Ernährung?

Mehr erfahren

Buch-Tipps

Nützliche Ratgeber für eine natürlich gesunde Ernährung.

Zum Buch-Shop

Natürliche Rezept-Ideen

Gesunde Rezepte mit Ernährungstipps.

Rezepte ansehen
Was ist Pflanzenheilkunde?