background

A.Vogel Rezepte

Fischzöpfchen auf Rieslingschaum

  • Vorb.:  min
    Zub.:  min
  • mittel
  • 4 Personen

„Aromatisch, ausgewogen, anregend: Die A.Vogel-Rezepte vereinen frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Weil sich gesund ernähren nicht etwa Langeweile bedeutet, sondern Geschmacksvielfalt, Genusserlebniss und Gaumenkitzel sein kann. Immer passend zur Saison, am liebsten mit heimischen Ingredienzen, aber gerne auch mal mit dem ein oder anderen Exoten. Zum Anbeissen gut!“

Andrea Pauli
  • Vorb.: 30 min
  • Zub.: 35 min
  • mittel
  • 4 Personen
Fischzöpfchen mit Sprossen

Zutaten

  • 1 EL  (bioSnacky® Keimsaaten, z.B. Fitnessmischung
  • 1-2 Zanderfilets
  • 2-3 Lachsforellenfilets
  • 10-12 Zahnstocher
  • 2 Zitronen
  • Salz (Herbamare® Original)
  • weisser Pfeffer
  • 750 ml Fischfond
  • 300 ml Riesling
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Nelken
  • 1 Zweig Dill
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Crème fraîche
  • 100 ml Rahm
  • Naturreis

Zubereitung

 

1. 1 EL Original BioSnacky® Keimsaaten-Mischung 3 - 5 Tage keimen lassen.

2. Die Fischfilets mit einem Fischmesser von Gräten befreien. Danach längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft betreufeln und mit Frischkräuter-Meersalz würzen. Aus den Filetstreifen Zöpfe flechten (z.B. 1 Streifen Zander, 2 Streifen Lachsforelle) und die Enden mit Zahnstochern feststecken.

3. Naturreis nach Anleitung kochen. Die fein gewürfelten Zwiebeln in 50 g Butter glasig dünsten und mit dem Mehl bestäuben. Mit 150 ml Riesling und 250ml Fischfond unter Rühren auffüllen, kurz aufkochen, anschliessend passieren. Rahm steif schlagen und mit der Crème fraîche unterrühren.

4. Restlichen Fischfond mit Riesling, Lorbeerblatt, Nelken, Dill, Mersalz und dem Saft von 1 Zitrone erhitzen. Fischzöpfchen je nach Grösse darin 10-15 Min. pochieren. Mit Frischkräuter-Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

5. Fischzöpfchen mit der Sauce und Reis anrichten. Mit Sprossen, Zitronenscheiben und rotem Pfeffer garniert servieren.

Dazu passt hervorragend blanchierter Romanesco.

Guten Appetit!

Fisch & Omega 3

Fisch ist überaus gesund – die Weltmeere aber sind krank. Welchen Seefisch darf man essen, wenn man an die Umwelt denkt?

Die positive Wirkung von Omega-3-Fettsäuren wirkt sich positiv auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie auf die Lebenserwartung insgesamt aus. Lesen Sie mehr darüber:

Omega-3-Fettsäuren gehören zu einer gesunden Ernährung, das hat sich inzwischen herumgesprochen. Aber wieso eigentlich und worum handelt es sich?

Gesunde Rezept- und Ernährungstipps direkt per Mail erhalten.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Mein Salz, mein Geschmack!

Herbamare schmeckt gut, weil es mit frischen Kräutern und Gemüse gemacht ist.

Mehr erfahren

Wie sich gesund ernähren?

Für Alfred Vogel war Ernährung, als die Basis für unsere Gesundheit, schon immer essentiell. Doch was ist gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung nach A.Vogel

Ernährung natürlich und nachhaltig

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Gesunde Ernährung

Gesundheits-Nachrichten

Zehnmal im Jahr die besten Tipps rund um natürliche Gesundheit.

Zur aktuellen Ausgabe

Buch-Tipps

Nützliche Ratgeber für eine natürlich gesunde Ernährung.

Zum Buch-Shop