background

A.Vogel Pflanzen-Lexikon

Gesundheits-
fragen?

Weihrauch - sanfte Wirkung wiederentdeckt

Hilft Weihrauch auch bei Morbus Crohn?

Weihrauch galt den Menschen schon immer als ein magischer Stoff: Im alten Indien vertrieb er vermeintlich Dämonen, im Mittelalter Hexen. Kaum ein religiöses Ritual in der Antike kam ohne eine Räucherung mit dem Harz des Olibaums aus. In der katholischen Kirche gilt sein Rauch noch heute als Symbol für das aufsteigende Gebet.

Vielfältig waren in der Vergangenheit die medizinischen Anwendungen des Weihrauchs. Nahezu alle berühmten Ärzte und Heiler priesen seine positiven Wirkungen. Das indische Heilsystem Ayurveda behandelte mit Weihrauch unter anderem chronische Arthritis, Bronchitis und schleimige Durchfälle.

Ärzte der Antike therapierten mit Weihrauch Blutungen und  Hautkrankheiten. Den Ägyptern galt Kauweihrauch als beliebtes Mittel für frischen Atem, und in China behandelten Ärzte sogar Lepra mit dem Harz. Der berühmte persische Arzt des Mittelalters, Avicenna, empfahl Weihrauch für eine Vielzahl von Therapien. In seinem Kanon der Medizin ist zu lesen, eine Behandlung mit Weihrauch stärke das Gedächtnis.

Autorin: Gisela Dürselen


Unser Buchtipp

Rheuma Buch

Unser Buchtipp

Heil- und Küchenkräuter

Die Zeitschrift für Gesundheit von A.Vogel

Gesundheits-Nachrichten Dezember 2018

Gesunde Rezepte

Outdoor-Apotheke

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Ganzheitlich gesund

Von A wie Abwehrkräfte bis Z wie Zivilcourage. Hier finden Sie alle Themen und Beschwerden alphabetisch geordnet.

Gesundheitsthemen

Gesundheitsberatung

Haben Sie Fragen zu einem Gesundheits- oder Ernährungsthema? Rufen Sie uns an! Lassen Sie sich von den ExpertInnen von A.Vogel KOSTENLOS beraten.

A.Vogel Gesundheitsberatung

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)