background

Alternative Fasern

Innovative Ideen für die Stoffe der Zukunft

Schuhe aus Ananas, Unterwäsche aus Milch? Das gibt es! Mittlerweile beschäftigt sich die Textilindustrie verstärkt mit der Nutzung dieser natürlichen Ressourcen. Weltweit gibt es zahlreiche verschiedene Pflanzenfasern – und doch dominieren Baumwolle und Kunstfasern den Markt. Höchste Zeit umzudenken, fordern Wissenschaftler. Dr. Carmen Hijosa etwa war lange Zeit als beratende Expertin für die Lederindustrie tätig – und schockiert, als sie auf den Philippinen mit den verheerenden Umweltauswirkungen der dortigen Produktion konfrontiert wurde. Sie startete eine Initiative, um nachhaltige Alternativen zu finden – und kam auf die Ananas. Das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit: Piñatex®, gewonnen aus den langen Fasern der Ananasblätter. Diese waren bisher ein lästiges Überbleibsel des Fruchtanbaus. Das aus den Fasern gewonnene lederähnliche Textilprodukt ist weich, flexibel und sehr langlebig – und wird zu Schuhen, Taschen, Uhrbändern und anderem verarbeitet.

A.Vogel Gesundheits-Newsletter

 

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede

Nachname

E-Mail*

Die Zeitschrift für Gesundheit von A.Vogel

Hören Gesundheits-Nachrichten Januar/Februar 2019

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)