Randen-Risotto

Home / Rezepte / Rote-Bete-Risotto mit Pouletbrüstchen

Rote-Bete-Risotto mit Pouletbrüstchen

0,0

0 Bewertungen Rezept bewerten
Vreni Giger

Aromatisch, ausgewogen, anregend. Die A.Vogel-Rezepte, frische Vielfalt mit Biss und Pfiff. Garantiert gesund.

  • Vorb.:
  • mittel
  • 4 Personen

Zubereitung

1. Zwiebel in Olivenöl andünsten, Risottoreis zugeben, kurz mit dünsten, mit etwas Salz würzen. Mit Weisswein ablöschen, etwas einreduzieren lassen und ein Drittel des Gemüsefonds dazugiessen. Auf kleiner Stufe langsam köcheln und immer wieder rühren. Wenn der Fond eingekocht ist, jeweils das nächste Drittel dazugiessen. Der Reis sollte weich sein, aber doch noch etwas Biss haben.

2. Rote Bete in Stücke schneiden und zum Risotto geben. Mit Butter und Parmesan cremig rühren. Falls der Risotto zu dickflüssig sein sollte, noch etwas Weisswein oder Gemüsefond dazugiessen; er muss cremig sein!

3. Die Pouletbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in heisser Bratbutter anbraten. Im Ofen bei 160 °C etwa 10 Minuten garen. Risotto in Suppenteller geben. Die Brüstchen aufschneiden und darauf anrichten. Nach Geschmack mit etwas Bratenjus
beträufeln.

 

Guten Appetit!

Info

Dieses Rezept stammt von Vreni Giger. Spitzenküche saisonal-regional auf den Punkt gebracht. Vreni Giger sorgt für feinste Aussicht auf den Tellern. Zur Webseite

 

Haben Sie Lust auf gesunde Rezept- und Ernährungstipps von A.Vogel?


Der neue kostenlose Service von A.Vogel: 3 x pro Monat, immer freitags, gesunde Rezeptideen und spannende Ernährungstipps. Ausgewählt von unserer Redaktorin und Ernährungsspezialistin Andrea Pauli.

Viel Spass beim Kochen und Geniessen!

Alle A.Vogel Rezepte alphabetisch geordnet:

0 Artikel im Warenkorb