/ / Prostata

Prostata: A.Vogel-Dossier

Prostataprobleme mit natürlichen Mitteln bekämpfen und aktiv vorbeugen

51
  • Prostata: Tipps und Ratschläge ausgewiesener A.Vogel-Gesundheitsexperten


Prostata-Vergrösserung (gutartig) – benigne Prostata-Hyperplasie

Gutartige Prostata-Vergrösserung – benigne Prostata-Hyperplasie

Beschwerden, Ursachen und Behandlung der gutartigen Prostata-Vergrösserung auf einer Seite zusammengefasst.


Prostatahyperplasie-Infografik

Infografik: Benigne Prostatahyperplasie (BPN)

 

Die Prostatahyperplasie kommt meist schleichend: Bei den meisten Männern beginnt sich die Prostata zwischen 40 und 45 Jahren zu vergrößern. Müssen Sie zu oft? Dann empfehlen wir Ihnen, die Infografik genau zu studieren.


Prostatitis (Prostataentzündung): Viele Wege führen zur Heilung

Prostatitis (Prostataentzündung): Wege zur Heilung

Wenn das Wasserlösen ständig Beschwerden bereitet, kann eine Prostataentzündung (Prostatitis) die Ursache sein. Diese Krankheit kommt häufiger vor als man denkt – aber kaum jemand möchte darüber sprechen.


Prostata – das Organ

Prostata – das Organ

Wo befindet sich die Prostata beim Mann und welche Aufgaben erfüllt sie?


Prostata-Vergrösserung – was heisst das?

Prostata-Vergrösserung – was heisst das?

Wer ist betroffen von der gutartigen Prostata-Vergrösserung, was sind die Ursachen und wie äussern sich die Symptome?


Behandlung der gutartigen Prostata-Vergrösserung

Behandlung der gutartigen Prostata-Vergrösserung

In welchen Stadien hilft die Phytotherapie, welche chemisch-synthetischen Medikamente kommen zum Einsatz und wann ist ein operativer Eingriff notwendig?


Was der Prostata hilft

Was der Prostata hilft

Viele Patienten mit einer gutartigen Vergrösserung der Prostata leiden zusätzlich an sexuellen Funktionsstörungen. Mit Sägepalmen-Extrakten lassen sich neben den Prostatabeschwerden auch die sexuellen Störungen verbessern.


 

Gesundheitsberatung

Kostenlose telefonische Gesundheitsberatung

Rufen Sie uns an: 071 / 335 66 00


Begleitmassnahmen bei Prostata-Beschwerden

Begleitmassnahmen bei Prostata-Beschwerden

Welche Massnahmen können Sie in der Ernährung oder in Ihrem Verhalten berücksichtigen um die Prostata-Gesundheit positiv zu beeinflussen?


Prostata-Probleme: Symptome auch für Herzinfarkt und Hirnschlag?

Prostata-Probleme: Symptome auch für Herzinfarkt und Hirnschlag?

Gemäss einer Studie sind Männer, welche Prostataprobleme haben besonders gefährdet für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall.


Prostata-Check

Prostata-Check

Erhalten Sie mit dem von der WHO anerkannten IPSS-Fragebogen erste Aufschlüsse über den Gesundheitszustand ihrer Prostata.


Lycopin

Lycopin verringert Prostatakrebs-Risiko

Die antioxidative und möglicherweise krebsvorbeugende Wirkung des Carotinoids Lycopin (in besonderer Konzentration in Tomaten und Roten Peperoni/Paprika enthalten) steht bereits seit längerer Zeit im Fokus der medizinischen Forschung. Jetzt wurde ein möglicher Einfluss auf die Erkrankung an Prostatakrebs (Prostatakarzinom) untersucht. Erfahren Sie mehr.


Wallnüsse

Prostata-Gesundheit: Walnüsse essen!

Baumnüsse wirken nicht nur Herzproblemen entgegen, sie können zumindest bei Mäusen auch Prostatakrebs bremsen. Eine Studie zeigt, dass Prostatatumore langsamer wachsen und wesentlich kleiner bleiben, wenn die Nager reichlich Walnüsse zu knabbern bekommen.


Serenoa repens

Sägepalme (Serenoa repen)

Floridas Ureinwohner, die Seminole-Indianer, nutzen die Heilpflanze schon seit langer Zeit für diverse medizinische Zwecke.

druckenprint-icon

0 Artikel im Warenkorb