background

Gesundheits-
fragen?

Sonne – suchen oder meiden?

Ratlos fragt man sich: Wie mache ich es richtig? Sich an der Sonne laben, den Vitamin-D-Spiegel auffüllen und damit Gesundheitsvorsorge treiben? Das Sonnenhormon schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rachitis, Osteoporose, Stürzen und Knochenbrüchen. Bei Menschen, die sich häufiger dem natürlichen Sonnenlicht aussetzen, wird seltener Darmkrebs festgestellt – so das Ergebnis einer Studie mit einer halben Million Teilnehmer aus zehn westeuropäischen Staaten. Oder sollte man Vitamin D lieber mit Tabletten und Tropfen ergänzen und die Sonne allenfalls dick eingecremt und von Kopf bis Fuss vermummt geniessen? In der Tat eine Zwickmühle. Für die Bildung von Vitamin D ist die Bestrahlung der Haut mit UV-B- Licht notwendig, der gleichen Strahlung, die auch Sonnenbrand verursacht. Die Fälle von Hautkrebserkrankungen nehmen in den letzten Jahren stark zu – auffallend oft auch bei jüngeren Menschen. Andererseits gibt es keine Belege dafür, dass ganz normale Aufenthalte im Freien – nicht das Braten in der Sonne oder im Solarium! – zwangsweise Hautschäden zur Folge haben.

Autorin: Claudia Rawer, 6.13

Unser Buchtipp

Outdoor-Apotheke

A.Vogel Gesundheits-Newsletter

 

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich verwendet um den Newsletter zu versenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede

Nachname

E-Mail*

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)