background

Gesundheits-
fragen?

Hautprobleme in den Wechseljahren: Das hilft

Wenn trockene, gespannte oder irritierte Haut Probleme bereitet

Hautprobleme sind für viele Frauen in den Wechseljahren ein grosses Thema. Schuld daran ist die Hormonumstellung. Etwa ab dem 45. Lebensjahr verändert sich der Körper einer Frau tiefgreifend. Die Produktion der Geschlechtshormone Östrogen und Progesteron in den Eierstöcken nimmt kontinuierlich ab. Vor allem die Östrogene aber sind wichtig für die Bildung von Kollagenen. Diese Strukturen halten die Haut straff. Werden sie weniger, bilden sich erste Fältchen. Der sinkende Hormonspiegel bewirkt ausserdem, dass die Haut Feuchtigkeit nicht mehr so gut speichern kann. Die Zellen erneuern sich zudem langsamer, die Haut wird dünner und weniger elastisch. In der Folge reagiert sie oft überempfindlich, sie trocknet aus oder neigt zu Unreinheiten.

Gesundheits-Checks

Wie steht es um Ihre Gesundheit? Machen Sie die Online-Gesundheits-Checks auf unserer Webseite.

Testen Sie Ihre Gesundheit

Gesunde Ernährung

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zwiebel: Alphabetische Auflistung aller Ernährungsthemen.

Ernährungsthemen

Ausflugstipps zu A.Vogel:
Besuchen Sie uns in Roggwil (TG) und Teufen (AR)

Jetzt 1x im Monat alle Wechseljahr-News erhalten